Systemische Aufstellungen
 
 
 
 

 
 

Aufstellungen für Haustiere


Haustiere stellen sich gerne uns und unseren Verstrickungen vollkommen zur Verfügung und können das tragen, was wir nicht zu leben oder zu zeigen bereit sind. Sie zeigen meist sehr deutlich, dass bei ihren Bezugspersonen etwas im Ungleichgewicht liegt, sei es nun durch aggressives Verhalten oder durch Krankheiten. Mein kleiner vierbeiniger Liebling z. B. wurde deshalb einer Operation unterzogen – was keinerlei Wirkung zeigte, da sein Verhalten darin begründet war, dass er seinem Frauchen etwas abnehmen wollte. Eine Aufstellung brachte dies ans Licht und mein kleiner Vierbeiner konnte seine Last loslassen.

Statt unsere Tiere zu bestrafen oder sonstigen erzieherischen Maßnahmen zu unterwerfen, können wir hinschauen, was es ist, das sie uns abzunehmen versuchen, was sie für uns zu tragen versuchen. Tatsächlich Abnehmen und damit für die geliebte Person eine Erleichterung schaffen, das können weder Tiere noch Menschen. So verursacht dieser Dienst, der aus Liebe geschieht, sehr vieles Leid und viele Probleme.

Aus eigener Erfahrung mit meinem kleinen Vierbeiner weiß ich, dass Aufstellungen diese Energien wieder dahin leiten können, wo sie hingehören, nämlich zu uns Menschen und dass dadurch unsere Tiere entlastet werden können.